Flughafen und TRX im Gepäck

Die Ecke für alle allgemeinen Fragen zum Thema Amateurfunk.
[Fragen zu CB-Funk oder ähnlichem bitte ins Forum "Lizenzfreier Funk" posten]
db6zh
S1
Beiträge: 368
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von db6zh » 9. Jul 2019, 13:01

Hallo Peter,
das ist mir auch mal passiert, als die TSA gerade anfing zu arbeiten, kurz nach 9/11. Der Schalenkoffer war außerdem mit TSA Klebeband kreuz und quer und rundum wieder "gesichert", Schloß auch nicht kaputt. Inzwischen wird man normalerweise am Flughafen aufgefordert, bei USA Reisen den Koffer NICHT ab zu schließen, weil die TSA kontrolliert und notfalls aufbricht.

73 Peter

ps Akkus hatte ich ausgebaut und separat im Koffer verpackt, ist auch ein normaler Hinweis, damit sich die Geräte nicht versehentlich selbst aktivieren.

DL8SFZ
S1
Beiträge: 305
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von DL8SFZ » 9. Jul 2019, 15:53

Hallo,
das mit dem nicht Abschließen hatte ich auch gemacht und zusätzlich auf die Klamotten oben auf einen Zettel gelegt mit dem Hinweis, dass es sich um Amateurfunkmaterial handelt.

In USA lag dann ein zweiter Zettel oben auf mit dem Hinweis "Checked!" :D

Aber der Koffer war gefühlt nicht durchsucht worden, sondern nur die Afusachen oben auf geprüft worden.

Gruß Stefan
Amateurfunk macht Intelligenz hörbar!

DJ7WW
S1
Beiträge: 327
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von DJ7WW » 9. Jul 2019, 20:15

hb9pjt hat geschrieben:
9. Jul 2019, 10:51
Normalerweise hat man einen Kaufbeleg vom Funkgerät. Als ich vor 35 Jahren mal den Zoll passierte mit einem Funkgerät, wollte der Zöllner wisse, ob ich das Gerät in der Schweiz gekauft habe. Er bat mich, eine Kopie der Kaufquittung zum Zollamt zu senden. Damit war die Angelegenheit erledigt. Aber sowas gibt es heute kaum noch...
Kaufbelege werden bei mir nicht älter als die Garantiezeit.
Jeder kann es handhaben wie er möchte.
Mehr als auf entsprechende Formalitäten hinzuweisen kann man ja nicht.

73
Peter

BravoFox
S1
Beiträge: 13
Registriert: 8. Nov 2018, 17:38

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von BravoFox » 12. Jul 2019, 20:03

Hallo und und ein herzliches Danke an alle, die bis jetzt schon mit ihren Beiträgen hier allgemein informiert und ebenso über ihre Erfahrungen berichtet haben ... :)

Das mit der Nämlichkeitsbescheinigung (also die Ausfuhrbestätigung des Zolls zur Vorlage bei Rückreise) kenne ich. Für Fotosachen hatte ich mir im letzten Jahr am Frankfurter Flughafen auch eine solche ausstellen lassen, um bei der Wiedereinfuhr von außerhalb der EU nach D keine Probleme zu bekommen. Ich konnte selbst und ohne Kontrolle des Zolles einfach die Sachen eintragen und es wurde dann abgestempelt. Bei der Wiedereinreise nach D war dann keine Zollkontrolle und das Papier musste ich somit auch nicht vorlegen.

Mit der Sicherheitskontrolle des Handgepäcks (Durchleuchtung, manuelle Durchsicht, Sprengstoffdetektor) habe ich nur eine einzige Erfahrung: Es ging von Frankfurt nach Schweden. Das war 2017. Im Rucksack war der FT-857, ein 14Wh Blei-Gel-Akku und die HF-P1 nebst diversen Kabeln. Die Kontrolle wurde sehr gewissenhaft durchgeführt, ein Vorgesetzter des Sicherheitspersonals hinzugezogen und dann kam nach etwas Wartezeit die Freigabe zur Mitnahme.

Im Aufgabegepäck (also im Koffer) wollte und will ich die Gerätschaft nicht transportieren, weil die Sachen, besonders der TRX, eben empfindlich sind und die Koffer ja manchmal recht ruppig behandelt werden. Außerdem hat der TRX einen gewissen Wert, Stichwort Kofferverlust. Und einen solchen Akku (Blei-Gel) darf man ja sowieso nur im Handgepäck mitführen.

:arrow: Zurück zur Sicherheitskontrolle des Handgepäcks: Gibt es weitere Erfahrungen an deutschen und internationalen Flughäfen? :idea:

vy 73 BravoFox :)

DK7IH
S1
Beiträge: 47
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von DK7IH » 15. Jul 2019, 04:33

Hallo,

und noch ein kleiner Beitrag: Ich bin vor 2 Wochen von Frankfurt/Main (FRA) nach Anchorage/Alaska (ANC) abgeflogen. Im Handgepäck 2 homemade QRP-Transceiver, 2 Akkus und noch etwas Zubehör. Den Rest wie Antennen, SWR-Meter, Kabel, Ladegerät etc. habe ich in das aufgegebene Gepäck getan.

An der Sicherheitskontrolle am FRA, beim obligatorischen Auspacken, zuerst ungläubiges Staunen des Sicherheitsmannes mit der Frage, was denn das alles sei. Nachdem ich es dem Herrn erklärt hatte und dem Scan, ging die Funkausrüstung ohne Probleme durch.

In 2 Tagen geht es zurück nach D, mal schauen, was die amerikanischen Sicherheitsleute zu meinem Funkkram meinen. ;)

vy 73 de Peter

DK2BR
S1
Beiträge: 42
Registriert: 11. Jun 2018, 21:05

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von DK2BR » 15. Jul 2019, 11:35

Erfahrungen aus 2016 mit Icom 706 MKIIG und Notebook im Handgepäck, Antennen Kabel und Netzteil im Koffer :
Hamburg, Amsterdam, HongKong, Saigon, Con Dao, Paris Frankfurt, Bremen, Teneriffa nie Probleme sondern nur jeweils
Schnüffeltests nach Sprengstoff. Über die Aus- und Einfuhr habe ich mir nie Gedanken gemacht, da ich aufgrund der beantragten
Gastlizenzen schon Nachweise über die Geräte genug hatte. (incl. Gerätenummer usw.)
73
Herbert
DK2BR

DK7IH
S1
Beiträge: 47
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von DK7IH » 17. Jul 2019, 16:26

So, und jetzt das Update von der TSA (Transportation Security Administration) aus den USA: Absolut keine Probleme bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen ANC mit TRX, Akkus und Zubehör. Jetzt aber erstmal den Jetlag ausschlafen.... ;-)

vy 73 de Peter

dl3baa
S1
Beiträge: 51
Registriert: 29. Aug 2018, 23:52

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von dl3baa » 17. Jul 2019, 17:20

Zusammenfassend zu dem Thema:

Eigentlich keine Probleme!

P.S.:
Als Berufsoldat (a.D) habe ich durch diverse Auslandsansätze einschläge Erfahrungen gesammelt.....
Ich habe IMMER zumindestens damals eine Zollbescheinigung (Carnet A.T.A./C.P.D.) mitgeführt!
In Europa (USA/Canada) gibt es nicht wirklch Probleme, bei "exotischen" Ländern bin ich auch heute noch "sensibel".

BravoFox
S1
Beiträge: 13
Registriert: 8. Nov 2018, 17:38

Re: Flughafen und TRX im Gepäck

Beitrag von BravoFox » 20. Jul 2019, 08:27

Danke an Peter, Herbert und Michael ...
... fur Eure sehr praxisnahen Berichte hier.

Ich werde es dann in Kürze auch mit der Mitnahme der Portabelausrüstung auf einem LH-Flug nach Sizilien probieren, TRX und Akku ins Handgepäck, Antenne und Kabel in den Koffer ... Bericht folgt dann hier ...

Antworten