SDR oder "normaler" Empfänger

Die Ecke für alle allgemeinen Fragen zum Thema Amateurfunk.
[Fragen zu CB-Funk oder ähnlichem bitte ins Forum "Lizenzfreier Funk" posten]
DL4TMA
S1
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jun 2018, 10:39

Re: SDR oder "normaler" Empfänger

Beitrag von DL4TMA » 9. Jan 2019, 16:07

Hi,

beim RSP2 stört mich persönlich die Software relativ stark.
Unterstützung für Linux (und damit einige spannende Bastelmöglichkeiten mit Raspberry Pi's und ähnlichem) ist sehr mau und wenn überhaupt nur mit viel Frickeln zu bewerkstelligen.

Die Windows-Software ("SDRuno") gefällt mir auch nicht sonderlich, das sehen befreundete OMs aber anders. Muss man wohl selbst mal schauen und bewerten.
Die Hardware ist ganz schick, die Empfangsergebnisse sind ordentlich.

Ich kann die AirSpy-Geräte empfehlen, das AirSpy HF+ bringt erstaunliche Empfangsergebnisse, insbesondere auch im 2m Band...
Die SDR# Software für Windows, sowie die Open-Source-"Host"-Bibliothek für Linux passt mir persönlich sehr gut :)

Für 70cm und höher (gerade jetzt mit dem aufkommenden es'hail-2) hab ich ansonsten noch ein PlutoSDR. Das hat nen paar Probleme mit Großsignalfestigkeit, ist aber preislich sehr interessant und ein sehr empfindlicher Empfänger. Da steht aber vorallem das Bastelpotential im Vordergrund...
73, Tobias - DL4TMA - manawyrm

DF5WW
S1
Beiträge: 15
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: SDR oder "normaler" Empfänger

Beitrag von DF5WW » 9. Jan 2019, 16:50

Hallo Tobias,

auch wenn es ein wenig OT ist aber wie realisierst Du es den Downlink von EsHail² zu empfangen ?
Meines Wissens kann der Pluto bis 6000 MHz aber der Downlink des SAT liegt bei 104xx MHz. Hast
Du einen Downconverter im Einsatz ?

Reine Interessenfrage da der Pluto ja auch sendefähig ist und man so zumindest schonmal Zugang
zum Uplink hätte der ja irgendwo bei 24xx MHz liegt.

;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/

DC4LO
S1
Beiträge: 192
Registriert: 25. Mai 2018, 16:04

Re: SDR oder "normaler" Empfänger

Beitrag von DC4LO » 9. Jan 2019, 18:39

DF5WW hat geschrieben:
9. Jan 2019, 16:50
Hallo Tobias,

auch wenn es ein wenig OT ist aber wie realisierst Du es den Downlink von EsHail² zu empfangen ?
Meines Wissens kann der Pluto bis 6000 MHz aber der Downlink des SAT liegt bei 104xx MHz. Hast
Du einen Downconverter im Einsatz ?

Reine Interessenfrage da der Pluto ja auch sendefähig ist und man so zumindest schonmal Zugang
zum Uplink hätte der ja irgendwo bei 24xx MHz liegt.

;) ;)
Hallo Jürgen,
wie das geht, kann man auf diesem link lesen:
https://forum.amsat-dl.org/index.php?th ... es-hail-2/

73
Gerhard

DF5WW
S1
Beiträge: 15
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: SDR oder "normaler" Empfänger

Beitrag von DF5WW » 9. Jan 2019, 21:46

Danke Gerhard ;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/

DL4TMA
S1
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jun 2018, 10:39

Re: SDR oder "normaler" Empfänger

Beitrag von DL4TMA » 11. Jan 2019, 14:30

Hallo Jürgen,

um diesen Thread damit jetzt nicht vollzustopfen berichte ich darüber mal im es'hail-2-Thread genauer:
https://der-amateurfunk.de/viewtopic.ph ... 5&start=30

Viele Grüße!
73, Tobias - DL4TMA - manawyrm

Antworten