Vorschläge für ein erstes Gerät?

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

DK7BY
S7
Beiträge: 288
Registriert: 12. Jun 2018, 09:50
Reputation: 18

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von DK7BY » 20. Nov 2021, 07:10

ICOM IC-7100

do1jml
S6
Beiträge: 112
Registriert: 10. Sep 2020, 17:45
Reputation: 9

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von do1jml » 21. Nov 2021, 17:32

cbaffm hat geschrieben:
18. Nov 2021, 22:29
ich habe erst ein paar Tage meine E-Lizenz, aber merke schon, dass 70cm/2m mit Handfunkgerät nicht lange reichen werden. Jetzt habe ich ein wenig rumgesucht, bin mir aber nicht sicher, ob meine derzeitige Idee eine gute ist:
Budget: Limitiert :-)
Wohnung: Etagenwohnung in Großstadt -> Keine Antenneninstallationen möglich
Aus der Münchner Innenstadt, 2. Geschoss, selbstgebastelte Antenne an den Fenster geklebt, kann ich schon mit dem 5W Handfunke Relais erreichen, die 60 km entfernt sind. Andere OMs, die aber höher wohnen und eine Antenne am Balkon haben, schaffen deutlich mehr.

cbaffm
S2
Beiträge: 6
Registriert: 17. Nov 2021, 20:23
Reputation: 0

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von cbaffm » 22. Nov 2021, 23:34

Danke für die Hinweise! Friedrichshafen wäre definitiv ein eher sportlicher Tagesausflug :-)
Aber wer weiß :-) Ich werde mir das nochmal sehr genau durch den Kopf gehen lassen, vor allem der Platz zuhause spräche trotz der Nachteile für eine "Alles-in-Einem" Lösung, aber ich sehe die Vorteile von etwas spezialisierteren Geräten.
Mit der Handfunke klappt es hier glücklicherweise schon mit der Standardantenne zu 1-2 Relais. Aber vielleicht denk ich wirklich erstmal in der Richtung nach und konzentrier mich auf die A-Klasse :-D Danke an alle Kommentatoren!

DD9DR
S8
Beiträge: 362
Registriert: 19. Apr 2020, 03:55
Reputation: 17

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von DD9DR » 23. Nov 2021, 00:28

Da du offenbar Anfänger bist, und noch gar nicht genau weist, wohin deine Reise geht, würde ich dir definitiv zu einem dieser "All-in-One-Geräte" raten!

So kannst du Erfahrungen sammeln, und erst einmal lernen, was DIR wirklich wichtig ist.

Es gibt immer besseres Equipment, aber, es gibt eigentlich kaum moderne, wirklich schlechte Geräte auf dem Markt.

Deine Antenne hat sowieso den viel viel grösseren Einfluss auf deine Erfolge als das Gerät. (mal abgesehen von der Sendeleistung)

Die Unterschiede zwischen einem günstigen FT-818 und einem Highend-Tranceiver wirst du zum jetzigen Zeitpunkt weder einschätzen, noch nutzen können, und das Gerät, das du heute kauft, wird wohl auch ganz sicher nicht dein letztes Gerät sein.

~95% des technisch möglichen gibts sehr günstig - die fehlenden paar % werden aber richtig teuer.

Also laß dich nicht verunsichern, und such dir was aus, was möglichst viele deiner potentiellen Interessen-Gebiete abdeckt - spezialisieren kannst du dich immer noch.

just my2cent

Good luck!

oe5gho
S2
Beiträge: 6
Registriert: 10. Nov 2021, 10:50
Reputation: 0

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von oe5gho » 23. Nov 2021, 08:57

Zum Anfangen und für portablen Betrieb im preislichen Rahmen kannst du dich eigentlich nur am Gebrauchtmarkt umsehen wenn du nicht gerade ein QRP Gerät haben willst.

Derzeit gibt es von 160m - 70cm eben den FT-818 von Yaesu und den IC-705 von ICOM als QRP-Geräte

am Gebrauchtmarkt findest du
ICOM IC-706 MK II G - alle anderen nur bis 2m
ICOM IC-7000
ICOM IC-7100

YAESU FT 857
YAESU FT 897
YAESU FT 817 QRP

Kenwood hat nur die TS-2000 Serie die aber für portablen Betrieb eigentlich nicht geeignet ist.

Da die Auswahl eigentlich so rar ist, werden diese gebrauchten und teilweise schon sehr alten Geräte auch am Gebrauchtmarkt sehr teuer angeboten.
Mehr als 400-500€ ist ein IC706 / FT857 / FT897 / FT817 nicht mehr wert. IC-7000 je nach Zustand eventuell noch bis 700-800€
Alles darüber ist zu viel - auch wenn einige OMs und YLs mehr dafür haben möchten.

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1508
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 56

Re: Vorschläge für ein erstes Gerät?

Beitrag von dj3ue » 23. Nov 2021, 10:08

oe5gho hat geschrieben:
23. Nov 2021, 08:57

YAESU FT 857
YAESU FT 897
YAESU FT 817 QRP
...nicht zu vergessen ein FT-100d falls man den gebraucht noch bekommt... ;-)

Antworten