LDG AT 1000 pro II Kondensatoren ersetzen

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.
FlotteLotte
S6
Beiträge: 95
Registriert: 18. Mai 2019, 09:26
Reputation: 0

Re: LDG AT 1000 pro II Kondensatoren ersetzen

Beitrag von FlotteLotte » 19. Nov 2020, 18:26

DJ7WW hat geschrieben:
19. Nov 2020, 18:12
So hirnrissig ist hier sonst niemand
Hallo,

nee, klar, Du bist der beste.
Aber was nützt das einem, wenn man komplett realitätsfremd in seinem Loch hocken bleibt?


Peter

DK7BY
S7
Beiträge: 219
Registriert: 12. Jun 2018, 09:50
Reputation: 0

Re: LDG AT 1000 pro II Kondensatoren ersetzen

Beitrag von DK7BY » 19. Nov 2020, 19:31

FlotteLotte hat geschrieben:
19. Nov 2020, 12:05
Hallo,

realisiert denn hier niemand, daß offenbar ein satter Kurzschluß lustig verschlimmbessert wird?
Wenn irgendwann nicht der Kondensator wegschmilzt, spätestens dann die Drähte und Relaiskontakte.
Ich gehe mal davon aus, dass der Tuner max. 160W Dauerstrich aushält, unter den Bedingungen.

Vielleicht hilft eine Tuner-Garnitur für eine Mag.-Loop :), gibt es das für Hühnerleiter?


Peter
Wie gut das ich Dich nicht reparieren muss.

DK7BY
S7
Beiträge: 219
Registriert: 12. Jun 2018, 09:50
Reputation: 0

Re: LDG AT 1000 pro II Kondensatoren ersetzen

Beitrag von DK7BY » 19. Nov 2020, 19:32

DL8YEV hat geschrieben:
19. Nov 2020, 11:16
DK7BY hat geschrieben:
19. Nov 2020, 00:14
Ok ich versuche es in einem anderen Text: Immer noch suche ich stabile Kondensatoren von 160 - 320pf die auch bedrängt von Strom und Spannung zu ihren inneren Werten stehen. Bitte kein WIMA Bonbons sondern nur richtige Kerle empfehlen.
Moin Karsten,
unter dem Stichwort "doorknob" bei ebay gibt es reichlich Auswahl, insbesondere aus der Ukraine.
Man muß die Cs dann nur noch unterbringen.
Die Anschlussdrähte dürfen nur nicht zu lang werden, sonst kommt die Abstimmlogik in´s Schlingern.
73, André
ok danke

FlotteLotte
S6
Beiträge: 95
Registriert: 18. Mai 2019, 09:26
Reputation: 0

Re: LDG AT 1000 pro II Kondensatoren ersetzen

Beitrag von FlotteLotte » 19. Nov 2020, 19:43

DK7BY hat geschrieben:
19. Nov 2020, 19:31
Wie gut das ich Dich nicht reparieren muss
Hallo,

man tut, was man kann.
Nicht nachlassen ...


Peter

Antworten