Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Der Platz für alles was mit Eigenbau zu tun hat.

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

dl5ym
S6
Beiträge: 131
Registriert: 9. Apr 2020, 08:45
Reputation: 4

Re: Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Beitrag von dl5ym » 27. Mai 2022, 15:13

Hallo Holger,
etliche Umbaubeispiele im Netz (suche: yaesu rotor led ...)
und (!) du beleiúchtest ja nicht die Skala sondern schickst das Licht in die Plastikplatte (deswegen wohl auch die Alufolie um die Lampe um das Licht in die Scheibe zu schicken)
Einer machts weiss, einer machts blau ...
Gibt auch Fertigumbaukits
Allees nach Lust und Laune (eigentlich reichts es in nicht deutschen Beschreibungen die Bilder anzusehen) und Daiwa/Yaesu mit Kreisskala sind an der Stelle alle sehr sehr ähnlich aufgebaut. Egal ob der 450 oder 800 oder 200/2700 oder wie auch immer heisst...

Fred

Flexsn
S5
Beiträge: 43
Registriert: 14. Apr 2020, 16:23
Reputation: 0

Re: Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Beitrag von Flexsn » 29. Mai 2022, 12:35

Lieber DL3LDK, Lieber Fred,

da habe ich mich einfach zu "brasselig" beim Suchen im Internet angestellt. Jetzt habe ich alle wichtigen Infos. Dann werde ich mal basteln.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
Bst 73
Holger

DK7IH
S6
Beiträge: 127
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19
Reputation: 0

Re: Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Beitrag von DK7IH » 7. Jun 2022, 20:25

Für den KfZ-Bereich gibt es sog. "Sofittenlampen". An deren Enden kann man 2 Drähte anlöten, das ist eine billige Lösung.

Vy 73 de Peter
https://dk7ih.de

Flexsn
S5
Beiträge: 43
Registriert: 14. Apr 2020, 16:23
Reputation: 0

Re: Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Beitrag von Flexsn » 18. Jun 2022, 16:59

Hallo Peter,

qrl-bedingt kam ich noch nicht zur Reparatur. Aber vielen Dank für den Tip.

Lg Holger

Flexsn
S5
Beiträge: 43
Registriert: 14. Apr 2020, 16:23
Reputation: 0

Re: Ersatz Glimmlampe Rotorsteuergerät KR800

Beitrag von Flexsn » 29. Jul 2022, 14:00

Hallo liebe OMs,

ich wollte euch einmal den Stand der Dinge zurückmelden.

Nach langer Suche und Überlegung habe ich mich doch dazu entschieden, die Beleuchtung im Originalzustand wieder herzustellen.

Hierzu habe ich mich für die axiale Glühbirne mit 14 V entschieden.

Das Einlöten gestaltet sich doch etwas schwieriger, da die Lötösen ja nur in der Plastikscheibe befestigt sind und ich gut aufpassen musste, dass diese nicht aus dem Plastik fallen beziehungsweise das Plastik nicht verschmort wird.

Nun funktioniert wieder alles bestens. Vielen Dank für euren Rat.

Lg Holger

P.S.: nun habe ich noch einige Ersatzlämpchen über. Falls jemand eine benötigt, kann er sich gerne bei mir melden.
A8A9BC37-C926-450D-BAAA-911B3BDEF9E2.jpeg
6EBA930B-3CB2-4756-8EFC-D17C70B412E0.jpeg
390BC6DA-785A-414A-821C-2A07A9987A8C.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten