Flachbandkabel verlängern?

Der Platz für alles was mit Eigenbau zu tun hat.

Moderatoren: DO1TSP, DC4LO

Antworten
dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1390
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 37

Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dj3ue » 28. Aug 2021, 21:25

Da es immer noch kein Duoband-DMR-Mobilgerät mir abgesetztem Bedienteil gibt, will ich mal das Bedienteil von einem Anytone-D578UV versuchsweise selbst absetzen.
Das Bedienteil ist intern mit dem Body mit einem 40poligen Flachbandkabel verbunden.
Das Band hat eine Breite von 20mm, also ein Raster von 0,5mm.
Wie "heißt" das Band, und in welcher Länge gibt es das?
Könnte es eine "Steckbrücke" sein?
https://de.rs-online.com/web/p/ffc-folienkabel/1222704/
Oder gibt es eine Art "Adapter", um es mit anderen mehrpoligen Kabeln zu verlängern?

Zusätzlich ist die GPS-Antenne im Bedienteil mit einem Mikro-Koaxstecker angebunden, Aussenrduchmesser des Steckers auf der Platine 2mm.
Ich vermute, das es ein MMCX ist.
Gibt es hierfür auch Verlängerungen mit Stecker/Buchse?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DB1VT
S4
Beiträge: 32
Registriert: 10. Jun 2018, 22:03
Reputation: 2

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von DB1VT » 28. Aug 2021, 21:38

such mal nach folienkabel, das längste was ich auf anhieb gefunden habe mit 40 adern war 300mm lang bei amazon, hab auch hersteller gefunden die stellen dir das her wie du das brauchst, kann man dann aber vermutlich nicht bezahlen

Benutzeravatar
Klausi
S4
Beiträge: 34
Registriert: 9. Feb 2019, 09:55
Reputation: 6

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von Klausi » 29. Aug 2021, 08:45

Bei den Kabeln würde ich es mal hier versuchen
https://www.molex.com/molex/products/fa ... connectors

und bei den Konnektoren hier
https://www.molex.com/molex/search/deep ... =_l1stv13w

Hier kann man auch auf 40 "circuits" und 0,5 mm "pitch" filtern.

Beim Antennenkabel kann es mal mit der Suche nach WLAN-Kabel versuchen
oder nach MHF/U.FL-LP-088 vielleicht auch nur MHF-Stecker.
Das gibt zumindest bei Reichelt einen Treffer:
https://www.reichelt.de/antennenkabel-m ... otEALw_wcB

Viel Erfolg bei deinem Projekt.

Gruß
Klaus
Gruß, Klaus

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1390
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 37

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dj3ue » 29. Aug 2021, 10:30

Klausi hat geschrieben:
29. Aug 2021, 08:45
Bei den Kabeln würde ich es mal hier versuchen
Ja, das habe ich mittlerweile auch heraus gefunden, das es "flat flexible cable FFC" sind
und bei den Konnektoren hier
Genau, da suche ich die Bandklemmen in Printversion in der Hoffnung, da man Drähte anlöten kann
Beim Antennenkabel kann es mal mit der Suche nach WLAN-Kabel versuchen
Das sieht auch gut aus, der Stecker und die 50cm ;-)
Eigentlich wäre diese Verbindung zweitrangig, wenn es GPS wäre, da ich beim Funken kein GPS nutze ;-)
Aber ich gehe stramm davon aus, das es die Verindung vom BT-Modul ist.
Nachträglich ist mir eingefallen, das der GPS-Antennenanschluss ja auf der Rückseite des Gerätes ist.
Das wäre sehr wichtig, denn dies ist eines der Hauptargumente für dieses Gerät im Auto,
weil das werkseitige BT sehr gut funktioniert und ziemlich flexible ist, es gibt allein 12 Menüpunkte zum Thema Bluetooth.

Danke für die heißen Tipps.
Ich will mir mal aus Neugier eine abgeschirmte Spezial-Flachband-Verlängerung basteln,
der Vorteil bei der Sache ist, das ich zum Experimentieren nix am Gerät selbst rumlöten muss

dk5bm
S6
Beiträge: 87
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32
Reputation: 1

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dk5bm » 29. Aug 2021, 10:55

Fürs GPS kannst du auch eine kleine Antenne mit passendem IPX Stecker im Bedienteil einbauen, die passt dann nämlich genau in die Aussparung über dem Anschluss und kostet nicht viel. Ich habe meine damals glaube ich in UK gekauft, kann jetzt natürlich teurer sein.
http://members.optuszoo.com.au/jason.re ... htm#addGPS

Flachbandkabel verlängern wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Das hat beim TYT MD-9600/RT-90 auch schon nicht getan, da ist meist bei >10cm schluss und das 9600 hat nur halb so viel oder weniger Verbindungen.

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1390
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 37

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dj3ue » 29. Aug 2021, 14:37

dk5bm hat geschrieben:
29. Aug 2021, 10:55
Flachbandkabel verlängern wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Das hat beim TYT MD-9600/RT-90 auch schon nicht getan, da ist meist bei >10cm schluss und das 9600 hat nur halb so viel oder weniger Verbindungen.
Wie gesagt, der GPS-Anschluss ist an der Rückseite.

Ja es kommt drauf an, was über die Leitungen geht.
Ein Einwand an anderer Stelle meint, das es grundsätzlich nicht geht wenn es CPU-Verbindungen sind.
Ich führe dagen immer gerne mein Icom IC-7100 an.
Da läuft das komplette Bedienteil (das im Radiowecker-Design ;-) ) samt Mikrofon und Lautsprecher über ein einziges 8poliges RJ45...verzögerungsfrei... (da kann sich Yaesu man n Stück von abschneiden)
Das habe ich für Portabelzwecke schon mal auf 10m(!) verlängert, und ging fast immer. Bei manchen Kabel hat der Einschalter nicht reagiert.

HB9EVI
S8
Beiträge: 577
Registriert: 6. Jun 2018, 19:29
Reputation: 5

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von HB9EVI » 29. Aug 2021, 15:04

ja, der Vergleich hinkt, da eine dezidiert für lange Kabel vorgesehene Leitungscodierung auch damit umgehen kann, was für die Signale auf einem kurzen Flachbandkabel halt nicht zutrifft.
Auch bezüglich Einwirkung von anderen Stör/Signalquellen und/oder statischer Ladung hätte ich Bedenken bei der Verlängerung eines solchen Datenkabels.
Was machbar ist, muss nicht zwangsläufig das beste sein.

dk5bm
S6
Beiträge: 87
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32
Reputation: 1

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dk5bm » 29. Aug 2021, 16:04

dj3ue hat geschrieben:
29. Aug 2021, 14:37
Wie gesagt, der GPS-Anschluss ist an der Rückseite.
und wie gesagt brauchst du den nicht, wenn du die Antenne direkt ins Bedienteil einbaust ;-)

Wurde u.a. bei den Kenwoods 710 auch schon gemacht, weil der Empfang quasi immer ausreichend ist (ausser bei dem Yaesu VX-8? das ich noch irgendwo rumliegen habe. Das hat auch GPS eingebaut, aber da ist der Empfang wirklich unter aller Sau und funktioniert fast nur unter freiem Himmel. Dafür dauert der Fix dann auch noch eine Ewigkeit, wie bei einem 20 Jahren alten eTrex)

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1390
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 37

Re: Flachbandkabel verlängern?

Beitrag von dj3ue » 29. Aug 2021, 20:28

Da is genau das richtige für mein Experiment ;-)

https://www.ebay.de/itm/153074721040?ha ... SwIeFbMI6O

Antworten