"Short Range Device" auf 169Mhz ?

Fragen bezüglich PMR/SRD (ehemals LPD) und CB-Funk

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

Antworten
dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1429
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 43

"Short Range Device" auf 169Mhz ?

Beitrag von dj3ue » 2. Aug 2019, 19:02

In dem gleichnamigen Wikipedia-Artikel
https://de.wikipedia.org/wiki/Short_Range_Device
gibt es eine lizenzfreie Funkmöglichkeit bei 169Mhz mit 10mw oder 500mW.
Der Frequenznutzungsplan spricht nur von "ziviler Funkanwendung geringer Reichweite"

Welche Geräte funken dort?

DM4YWL
S5
Beiträge: 40
Registriert: 13. Jun 2018, 15:18
Reputation: 0

Re: "Short Range Device" auf 169Mhz ?

Beitrag von DM4YWL » 2. Aug 2019, 21:32

Schau mal hier ab Seite 3. Punkt 2. Technik, 2.1Alarmfunkanlagen.

https://emf3.bundesnetzagentur.de/pdf/ISM-BNetzA.pdf

Und hier werden schon Funkmodule anpriesen.

https://www.elektronikpraxis.vogel.de/m ... -a-112416/

LG Maik
Maik, DM4YWL, S27

DK9SAS
S5
Beiträge: 56
Registriert: 25. Jul 2018, 08:10
Reputation: 0

Re: "Short Range Device" auf 169Mhz ?

Beitrag von DK9SAS » 2. Aug 2019, 21:34

Hauptsächlich ist das wohl für Zähler (Gas, Strom, Heizung, etc.) gedacht - ein übliches System ist WMBUS (Wireless Meter Bus):

https://wiki.fhem.de/wiki/WMBUS
https://www.smarterworld.de/smart-energ ... el/108912/
http://www.gsm-modem.de/M2M/m2m-compone ... -me50-169/
https://www.rtl-sdr.com/decoding-public ... n-rtl-sdr/

Produktseite: https://www.xemex.eu/xemex-reveals-169- ... ote-meter/

Max. Belegungsdauer auf 169 MHz ist 0,001% bis 0,1% bei 10mW (siehe https://www.mikrocontroller.net/article ... nzuteilung bzw. http://www.funkmagazin.de/docs/srd2014.pdf).

73, Sascha

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1429
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 43

Re: "Short Range Device" auf 169Mhz ?

Beitrag von dj3ue » 2. Aug 2019, 21:44

Danke euch für die umfangreichen Infos.
Seit 2008.....kannte ich noch garnich.
Ich nehme an, das kann man grob als "Fernwirken" bezeichnen....

Antworten