Kompatibilität von Geräten

Fragen bezüglich PMR/SRD (ehemals LPD) und CB-Funk
Antworten
Sorpesee
S1
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2021, 15:52
Reputation: 0

Kompatibilität von Geräten

Beitrag von Sorpesee » 17. Feb 2021, 19:08

Hallo,
ich wende mich als Funk Laie heute mit meiner ersten Frage an dieses Forum.
Als ehrenamtlicher Jugendwart in einem Segelverein auf einem Binnengewässer in NRW möchte ich gerne PMR Funkgeräte zur Schulung unserer Kinder und Jugendlichen einsetzen.

Dazu habe ich folgende Funkgeräte angeschafft und stehe jetzt vor dem Problem das diese aktuell nicht untereinander kommunizieren.
Gedacht war das Wintec LP-4502+ als Sendegrät für den Ausbilder und jeweils 6 der Radtel RT 10 Geräte als Empfänger für die Schüler.

Gibt es eine Möglichkeit das diese beiden Geräte untereinander kommunizieren und wenn ja, welche Einstellungen muss ich vornehmen?

Leider habe ich bei Youtube keine Hilfe gefunden und wende mich nun an dieses Forum.

Ich würde mich über Hilfe freuen, sodass ich die Geräte diese Saison hoffentlich einsetzen kann.

Grüße aus NRW

Niklas
PMR Funkgeräte.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dj3ue
S9
Beiträge: 1127
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Kompatibilität von Geräten

Beitrag von dj3ue » 17. Feb 2021, 19:34

Hallo Niklas
Willkommen im Forum.
Sorpesee hat geschrieben:
17. Feb 2021, 19:08
Dazu habe ich folgende Funkgeräte angeschafft und stehe jetzt vor dem Problem das diese aktuell nicht untereinander kommunizieren.
Gedacht war das Wintec LP-4502+ als Sendegrät für den Ausbilder und jeweils 6 der Radtel RT 10 Geräte als Empfänger für die Schüler.
Gibt es eine Möglichkeit das diese beiden Geräte untereinander kommunizieren und wenn ja, welche Einstellungen muss ich vornehmen?
Das Wintec ist ein zugelassenes PMR-Gerät und hat die vorgeschriebenen 16 PMR-Frequenzen von 446,0 bis 446,2Mhz

Das Radtel ist leider kein in Deutschland zugelassenes Gerät für diesen Zweck.
Soweit ich gesehen habe, wird das Gerät in Deutschland nicht vertrieben und kommt direkt aus China.
Da es für den Frequenzbereich von 400-470Mhz vorgesehen ist, programmieren die Chinesen wahllos irgendwelche Frequenzen rein,
die in Deutschland nicht für den lizenzfreien Funk frei gegeben sind.
Ich gehe deshalb davon aus, das das Radtel auf völlig anderen Frequenzen arbeitet als das Wintec und deshalb keine Verbindung zustande kommt.

Hinzu kommt, das man solche Export-Geräte besser nicht betreiben sollte, da es zum einen nicht erlaubt ist, und zum anderen man damit andere Betriebsfunkteilnehmer stören könnte.

Ich empfehle dir für deinen Zweck unbedingt zu Funkgeräten, die explizit als lizenzfreie PMR446-Geräte geführt werden.
Das können auch recht günstige Geräte sein, die können grundsätzlich alle untereinander kommunizieren.
Du solltest darauf achten, das die für deine Anwendung wasserfest sein sollen ;-)

Achim

DD9DR
S5
Beiträge: 75
Registriert: 19. Apr 2020, 03:55
Reputation: 1

Re: Kompatibilität von Geräten

Beitrag von DD9DR » 17. Feb 2021, 19:36

Das Radtel ist kein zugelassenes PMR-Gerät.
Es ist zwar möglich, die PMR-Kanäle zu programmieren, aber allein wegen der <=5W Augangsleistung ist der Betrieb dieser Geräte nicht zulässig. (ausser, man ist lizenzierter Funkamateur)

Sorpesee
S1
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2021, 15:52
Reputation: 0

Re: Kompatibilität von Geräten

Beitrag von Sorpesee » 17. Feb 2021, 21:12

Danke für die ausfürhlichen und schnellen Antworten!

Somit muss ich mir eine andere Lösung suchen.

Gruß

Niklas

Antworten