Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 9. Aug 2019, 09:43

Kannst Du messen ob aus dem Kabel und dem TRX ein TTL Signal rauskommt?
Hallo Klaus,
ich bin gerade dabei. Habe aber leider keinen Oszi (mehr). Ich habe aber den Treiber in Verdacht. Ich musste einen alten verwenden, da es mit den Prolific USB-COM-Wandlern ein Problem gibt, siehe z. B. hier: https://itler.net/prolific-usb-to-seria ... r-code-10/. Das Problem existiert auch unter Windows 7, das ich verwende.
73 Bernd

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 9. Aug 2019, 12:05

Ich bin jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass das Interface-Kabel nicht funktioniert. Habe bereits den Lieferanten angeschrieben und um Ersatz oder Rückgabe gebeten. Aber das wir dauern (Hong Kong).
Der Treiber funktioniert mit zwei andern USB-COM-Umsetzern, also warum sollte er mit dem in dem CI-V-Kabel nicht funktionieren?
Ich werde jetzt mal ein Icom CI-V Interface nach G3VGR https://www.qsl.net/g3vgr/civ.html zusammenlöten und das mit dem nachweislich funktionierenden und vorhandenen USB-COM-Umsetzer testen.

Bis hierher euch allen vielen Dank für die Hinweise und Ermutigungen.
73 de DL2ROB
Bernd

DC4LO
S1
Beiträge: 333
Registriert: 25. Mai 2018, 16:04

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von DC4LO » 9. Aug 2019, 22:37

Bernd50 hat geschrieben:
9. Aug 2019, 12:05
Ich bin jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass das Interface-Kabel nicht funktioniert. Habe bereits den Lieferanten angeschrieben und um Ersatz oder Rückgabe gebeten. Aber das wir dauern (Hong Kong).
Der Treiber funktioniert mit zwei andern USB-COM-Umsetzern, also warum sollte er mit dem in dem CI-V-Kabel nicht funktionieren?
Ich werde jetzt mal ein Icom CI-V Interface nach G3VGR https://www.qsl.net/g3vgr/civ.html zusammenlöten und das mit dem nachweislich funktionierenden und vorhandenen USB-COM-Umsetzer testen.

Bis hierher euch allen vielen Dank für die Hinweise und Ermutigungen.
73 de DL2ROB
Bernd
Hallo Bernd,
in China werden gerne Chips kopiert. Über die Probleme mit Profilic und später auch FTDI war ich auch schon gestolpert. Logilink hat Treiber für die gefälschten Chips und die laufen bei mir neben den echten Chips auf 8 com-ports. Ich hatte vor gut 6 Jahren darüber auch im alten Forum berichtet. Die Forensuche kann auch im alten Forum Informationen finden, nur die Rufzeichen wurden anonymisiert.

73
Gerhard

Klaus
S1
Beiträge: 105
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Klaus » 10. Aug 2019, 11:59

Bernd ich habe mein Microham Zwischengesicht wiedergefunden. Das hatte ich an einem 706. Falls Du Interesse hast sende ich es Dir zu und Du schaust ob es Dir was Wert ist. Ansonsten schickst Du es zurück.
IMG_20190810_115315.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 11. Aug 2019, 18:27

Bernd ich habe mein Microham Zwischengesicht wiedergefunden.
Hallo Klaus, vielen Dank für dein Angebot. Ich versuche erst mal, das kleine "Zwischengesicht" nach G3VGR zusammenzulöten (Ich möchte gern auch mal wieder selbst etwas Materielles basteln - das Konfigurieren am PC nenne ich immer "immaterielles Basteln"). Wenn das funktioniert, brauche ich das Microham nicht. Aber leg es nicht zu weit weg. Bei Bedarf komme ich darauf zurück.
73 Bernd

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 11. Aug 2019, 18:29

Ich hatte vor gut 6 Jahren darüber auch im alten Forum berichtet. Die Forensuche kann auch im alten Forum Informationen finden
Hallo Gerhard,
ich kenne das alte Forum nicht, bin hier noch nicht so lange aktiv. Wo finde ich das?
73 Bernd

DF5WW
S1
Beiträge: 193
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von DF5WW » 11. Aug 2019, 19:01

73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 12. Aug 2019, 10:57

Danke Jürgen.
Leider gibt es dort keine Suchfunktion mehr :cry: .

Bernd50
S1
Beiträge: 36
Registriert: 21. Nov 2018, 16:42

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Bernd50 » 16. Aug 2019, 18:47

Ich habe jetzt das CI-V-Interface nach G3VGR zusammengelötet und bin der Meinung, dass es funktioniert. Wenn ich mit einem Terminalprogramm auf die COM-Schnittstelle, an die es angeschlossen ist, etwas sende, kann ich "Bewegung" am CI-V-Stecker nachweisen.
Leider beeindruckt das meinen IC-706MKII in keiner Weise :? .
Ich habe dann mal an der CI-V-Schnittstelle des TRX gemessen. Da liegen konstant 4,7 V an, aber wenn ich irgendetwas im Gerät verstelle, passiert an der CI-V-Schnittstelle nichts. Müsste aber doch, oder?
Muss man die Schnittstelle am TRX noch irgendwie einschalten oder initialisieren? Bin jetzt ziemlich ratlos. Hat noch jemand eine Idee?

Klaus
S1
Beiträge: 105
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45

Re: Steuerung IC-706MKII mit WSJT-X über CI-V

Beitrag von Klaus » 17. Aug 2019, 10:09

Ich habe dann mal an der CI-V-Schnittstelle des TRX gemessen. Da liegen konstant 4,7 V an, aber wenn ich irgendetwas im Gerät verstelle, passiert an der CI-V-Schnittstelle nichts. Müsste aber doch, oder?
Womit hast Du gemessen? Den Pegel erkennst Du nur am Oszilloskop.

Gruß Klaus

Antworten