Novice aus der Schweiz

Antworten
HB3XTZ
S1
Beiträge: 1
Registriert: 27. Mai 2020, 08:22

Novice aus der Schweiz

Beitrag von HB3XTZ » 27. Mai 2020, 08:28

Hallo zusammen

Ich bin neu im Amateuerfunk und lese immer wieder gerne von Erfahrungen anderer Funker im Netz.
Darum habe ich mich hier angemeldet.

Ich betreibe SOTA auf 2m und bin mit dem Icom 3062 und RH 770 unterwegs in den schweizer Bergen. Meine Aktivierungen: https://sotl.as/activators/HB3XTZ
Mein Shack muss erst noch entstehen, hier suche ich eine passende Antenne für 2m die allenfalls auch portabel betrieben werden kann.

73 HB3XTZ Sabrina

Mira
S6
Beiträge: 115
Registriert: 17. Okt 2019, 18:19

Re: Novice aus der Schweiz

Beitrag von Mira » 11. Jun 2020, 20:41

Hallo Sabrina und Herzlich Willkommen hier im Forum :)

Ich sebst bin (noch) keine Funkamateurin, aber auf dem Weg dorthin.
Zudem baue gerne Kurzwellenempfänger; wie auch Synthesizer - was sich eben so anbietet.

73 Mira

DF5WW
S8
Beiträge: 387
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: Novice aus der Schweiz

Beitrag von DF5WW » 12. Jun 2020, 08:25

Hallo Sabrina,

Glückwunsch zur HB3 Lizenz und willkommen hier im Forum. Hoffe Du findest hier den Input
den Du suchst.

Zu Portabel und Fix. Ich würde für Unterwegs eine HB9CV mit einem kleinen GFK Mast oder
einer Angelrute einsetzten und wenn es denn doch nur FM und rundstrahlend sein soll dann
die leichten Drahtantennen von Lambdahalbe.de. Die haben 2 Aufhänger und können sowohl
vertikal als auch horizontal eingesetzt werden. Habe hier eine Variante für 70 Mhz in Betrieb
und das geht ganz gut.

Zuhause würde ich dann doch eher (falls man darf) einen fixen Rundstrahler auf´s Dach
montieren. Diamond X30 oder grösser wenn möglich.

;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... 50m random wire und Drahtantennen für 50/70 MHz.

Antworten